Ein Autofahrer hat an der Gleidinger Shell-Tankstelle Super statt Diesel getankt – und dann offenbar einen Teil in die Kanalisation geleitet. Die Laatzener Polizei ermittelt nun wegen des Umweltfrevels. Feuerwehr und Betriebshof versuchten, den Schaden einzudämmen.

weiter lesen:

https://www.haz.de/Umland/Laatzen/Laatzen-Autofahrer-tankt-falsch-und-leitet-Kraftstoff-in-Gleidinger-Kanalisation

Teile diesen Beitrag